RBW-Verbandsliga 2015-16

Für die Verbandsliga 2015-16 gelten wie gehabt folgende Regeln:

  1. Keine Vereinsmitgliedschaft, keine Spielteilnahme. Die Vereine stellen Mitgliedschaft und Versicherungssituation sicher.
  2. Die Verbandsliga ist eine Aufbau- und Entwicklungsliga im Erwachsenenbereich, gespielt wird 15er Rugby.
  3. Die Spieltage werden in Turnierform ausgetragen und sollen den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln.
  4. Es spricht nichts Grundlegendes dagegen, erfahrenere Spieler einzubringen, solange diese sich dem vorherrschenden Niveau anpassen. Übermäßige Härte wird geahndet, unsportliche Spielweise durch Ausschluss.
  5. Auch Gruppen unterhalb Mannschaftsstärke können teilnehmen, Mannschaften werden im Zweifel zusammengesetzt.
  6. Spielleiter werden durch den austragenden Standort gestellt bzw. organisiert. Mit der RBW-Schiedsrichtervereinigung ist folgendes abgesprochen: Die Verbandsliga wird nicht offiziell durch die Schiedsrichtervereinigung beschickt. Die Stellung eines Spielleiters ist Sache des ausrichtenden Standorts. Entweder ist vor Ort jemand qualifiziert oder der Standort meldet sich bei Jörg Becker wg. Unterstützung. D.h. die Organisation des Spielleiters ist nicht Angelegenheit der Staffelleitung.
  7. Das System mit den Doppelspieltagen an zwei Standorten wird verfolgt, wenn ausreichend (= Richtung 90) Spieler gemeldet werden. Bleiben wir unterhalb dieser Anzahl, wird der Spieltag an nur einem Ort ausgetragen.

 

Organisatorisches

  • Es ergeht im Regelfall in der Vorwoche eine Aufforderung zur Anmeldung und in der Woche des Spieltags eine weitere Information. Durch An- und Abmeldung trägt jeder Verein zu einer reibungslosen Organisation bei.
  • Für die Durchführung eines Spieltages sollten jeweils bis Donnerstagabend 30 Spieler gemeldet sein. Wird diese Schwelle nicht erreicht, wird der Spieltag abgesagt.
  • Beginn des ersten Spiels jeweils um 11 Uhr, vorher Besprechung. Im Regelfall übernimmt der ausrichtende Standort die Turnierleitung.
  • Wenn sich Ansprechpartner ändern oder fehlen, werden diese durch den Verein mitgeteilt.
  • Kollision von Jugendspieltagen mit VL Tagen: Es hängt an der Aktivität der Standorte, ob Jugendspiele in die Verbandsligaspieltage integriert werden.
  • Standorte aus Nachbarverbänden können gerne an den Spieltagen teilnehmen.
  • Auf Facebook gibt es eine Gruppe für den Austausch unter den Verantwortlichen: https://www.facebook.com/groups/113772832115106/

Aus aktuellem Anlass:

Damit die Rückrunde erfolgreich verläuft, bitten wir um Sicherstellung der Teilnahme. In der Hinrunde kam es leider mehrfach kurz vor dem Turniertag fast zur Absage wegen mangelnder Teilnehmerzahlen.

Zur Klarstellung: Es werden vor Ort Teams zusammengestellt, weil häufiger Standorte keine 15-22 Spielern haben. Also: eine komplette Mannschaft ist nicht Teilnahmevoraussetzung und jeder teilnehmende Spieler fördert den Spielbetrieb der Liga sowie vor Ort als auch die Ausbildung und Spielpraxis!

Ansprechpartner : Christoph Schmidt