Tag 4 – Spiele ohne Grenzen No. 2

  • 1. April 2018

Beim gestrigen Coachs-Dinner haben die Trainer den Ablauf der heutigen Spiele geplant.

So starteten die „jüngeren“ mit einer relativ großen Aufstellung, um viel durchwechseln zu können und um dem Spiel etwas mehr Struktur zu geben. Einige der bei den „jüngeren“ starteten sollten allerdings auch die „größeren“ unterstützen.
So standen beim ersten Spiel Frederik, Luca, Keo, Elio, Jonas, Sean, Kosta, Mattis, Colin, Jan, Ben D., David, Marius, Moritz H., Roderic, Jaden, Aris, Gabriel, Moritz N., Linus Mü., Linus Me., und Matthias zur Verfügung.
Gespielt werden sollten regulär 2 Halbzeiten und weiter 20 Min mit einem etwas durchgemischten Team RBW/Shelford.
Durch die Unterstützung der etwas erfahreneren Spieler die die gehoffte Struktur ins Spiel bringen konnten, verteidigten wir gut und konnten zwei Versuche legen. Endstand nach 2 Halbzeiten betrug dann leider doch 3:2 für Shelford.

Direkt im Anschluss wurden ein paar Spieler durchgemischt und weitere 20 Min gespielt.

Für die Größeren einigte man sich von Anfang an auf 3 Drittel mit ca. 25 min, damit auch hier die Jungs genug Spielzeit bekommen. Die Start 15 bestand hier aus Ersin, Sebastian St., Tristan, Felix, Sebastian Sch., Luis, Cedric, Nao, Conor, Ben S., Tim, Leon, Max, Fabian und Philip.
Leider schafften es unsere Jungs heute, in dem sehr kräftezehrenden Spiel, nicht einen Ball über die gegnerische Mallinie zu tragen, obwohl sie einige male kurz davor waren.

 

zur Bildergalerie (wir werden das Album ständig erweitern)

Hier ein paar Bilder des englischen Fotografen

 

Nach den Spielen stand für die Spieler wieder ein riesiges Buffet an Salaten und Desserts zum BBQ zur verfügung.