RBW Wintercup 2019 mit Doppelsieg in der U12!

  • 26. Februar 2019

Am 17.02.2019 traten die U8 bis U12 Teams aus Baden-Württemberg und Umgebung um den SAS Wintercup 2019 an. Es waren insgesamt 9 Teams mit 67 Kindern am Start, die von den 100 Eltern und weiteren Zuschauern gefeiert wurden.

Turniersieger in der U12 wurden punktgleich mit je 28 Punkten die Teams vom Heidelberger RK und TSV Handschuhsheim. Und dann fing das Grübeln an: was machen wir mit dem einen Pokal für den ersten Platz?: Lösung: es wird ein Pokal nachbestellt! Der Pokal für den 2. und 3. Platz wurde trotzdem vergeben ;-).

„Zweiter Platz“: RG Heidelberg II mit 23 Punkten

„Dritter“ Platz: RG Heidelberg I mit 19 Punkten

Besonders freuen wir uns über folgende Teilnehmer in der U12 (ohne Punktenennung):

  • TB Rohrbach (Schulmannschaft) – zwei Mal teilgenommen: einmal als eigene Mannschaft und einmal zur Verstärkung anderer Teams teilgenommen
  • v.Tadden Gymnasium (Schulmannschaft) – einmalige Teilnahme
  • RC Worms und Einzelspieler vom RC Mainz sowie KSV mit der weitesten Anreise

Und noch mehr über folgende Besonderheiten:

  • die SG Worms/Mainz hat sich aufgeteilt in eine reine Jungen und Mädchenmannschaft und nahm also quasi doppelt teil!
  • der jüngste Spieler spielte beim Heidelberger TV
  • der älteste Spieler kam von der SG Worms/Mainz
  • die meisten Spieler hatte die RG Heidelberg gemeldet

Jedes dieser Teams hat einen Pokal „SAS Hallen-Cup 2019“ überreicht bekommen.

Die Siegerehrung für die U12 wurde durchgeführt von Herrn Meier (SAS – unserem Sponsor) Claus-Peter Bach (Vorsitzender, Rugby-Verband Baden-Württemberg) und Julia Meissner (Staffelleitung U8 – U12Rugby-Verband Baden-Württemberg). Herzlichen Dank für’s Kommen, Herr Meier und Herr Bach!

Weitere Ergebnisse des Tages:

U8: 8 Teams gemeldet, insgesamt 54 Kinder und ebenso viele Medaillen vergeben

U10: 9 Teams gemeldet, insgesamt 58 Kinder

Davon hat sich ein Spieler vom Rugby Club Freiburg extra auf den Weg nach Heidelberg gemacht und verstärkte die SG HRK/RCW. Pro Team wurde ein Pokal „SAS Hallen-Cup 2019“ überreicht, der Spieler aus Freiburg wurde mit einem eigenen Pokal geehrt.

Unser besonderer Dank geht an

  • den Heidelberger TV, der das Finalturnier für den Wintercup ausgerichtet hat,
  • die 7 Jungschiedsrichter, die dafür gesorgt haben, dass das Turnier super durchgeführt wurde
  • an die Schiedsrichter und Trainer/Manager, die sich an den Zeitplan gehalten haben, der bei der Menge von Kindern wie immer knackig war!