RBW Herren gewinnen Landesverbandsmeisterschaft Siebener 2018

  • 17. Juni 2018

Die RBW Herren haben sich am Wochenende in Hamburg souverän und ungeschlagen den Deutschen 7er-Meistertitel 2018 der Landesverbände gesichert. Die Vorrunden Ergebnisse:

50:0 gegen Sachsen
33:0 gegen Bayern
33:10 gegen Berlin im Viertelfinale
19:10 gegen Hessen im Halbfinale

Auch im Endspiel wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich im Nord-Süd-Gipfel gegen Niedersachsen mit 26:5 durch.

Gespielt haben:

HRK: Niklas Hohl, Nikita Ovchinnikov
HTV: Nicolas Kurzer, Atu Katoa
NSU: Max Kopp
RGH: Marvin Diekmann, Johannes Schreieck SCN: Giovanni Engelbrecht
TSV: Christopher Korn, Joschua Tasche
TVP: Oliver Paine, Joshua Gando

Trainer : Jeff Tigere
Physio: Christian Volkmann
Manager: Jan Ceselka