Get Into Rugby

profileimage

Der IRB hat eine Vision: Rugby als Sport für alle getreu seinen Idealen. „Get Into Rugby“ ist ein Entwicklungsprogramm des IRB, mit dem Rugby in Zusammenarbeit mit unseren Regionalverbänden weltweit gefördert werden soll. Dabei sollen die Menschen auf der ganzen Welt die Werte des Rugby kennen lernen: Integrität, Respekt, Solidarität, Leidenschaft und Disziplin. Diese Werte inspirieren Millionen das Spiel zu spielen.

Dieses Programm liegt nun auch in der deutschen Sprache vor und soll Mitgliedsverbänden des IRB helfen, das Spiel schrittweise und nachhaltig zu fördern. Die Seite von „Get Into Rugby“ stellt Mitgliedsverbänden und deren Trainern und Lehrern die Mittel und Informationen bereit, die sie benötigen, um Kinder dem Rugby näher zu bringen, damit sie es „ausprobieren“, „spielen“ und „bleiben“. Mit „Get Into Rugby“ werden ihnen auch die einzigartigen Werte des Rugbys vermittelt, die im Programm stets hervorgehoben werden.

Die Zahlen der durchgeführten GIR-Projekte in Deutschland steigen dabei ständig. Von Februar bis September 2014 haben 8.557 Jungs und Mädchen das Angebot angenommen. Die Landesverbände in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Berlin und Sachsen nutzen “Get Into Rugby” regelmäßig  für Ihre Schularbeit und sorgen so für steigende Teilnehmerzahlen. Und diese Zahlen sind beeindruckend: Seit Beginn des GiR-Projektes Ende 2012 haben bereits 17.147 Jungs und 9.889 Mädchen daran teilgenommen.

Ansprechpartner beim DRV für das GiR-Programm ist Max Pietrek .